GTAV Soundtrack Spotlight: Ein Interview mit The Alchemist, Oh No und Wavves

Gepostet: 5 days, 12 hours ago | Autor: R* L | Thema: Musik, Spiele


In der neuesten Folge der GTA Online-Sessions auf YouTube besuchen uns die Welcome to Los Santos Soundtrack-Künstler Alchemist, Oh No und Wavves. 

Anlässlich des Releases des neuen Soundtrack-Albums zu GTAV, The Alchemist and Oh No Present: Welcome to Los Santos, besuchten uns die Produzenten Al and Oh No höchstpersönlich, um eine Runde GTA Online zu spielen und uns etwas über das Album zu erzählen. Mit dabei waren auch Wavves, die ebenfalls auf dem Album vertreten sind und die Single "Leave" (zu der ihr derzeit die Möglichkeit habt, in unserem Rockstar Editor-Wettbewerb Euren Vorschlag für das offizielle Musikvideo einzureichen) beigesteuert haben. Wir haben über so ziemlich alles geplaudert, angefangen bei ihren Rollen als Dr. Oh and the Chemical Bro auf dem neuen GTAV-Radiosender The Lab bus hin zu ihren Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit den vielen Künstlern, die am Album beteiligt sind. Die Höhepunkte gibt es in der neuesten Folge unserer GTA Online-Sessions auf YouTube oben. Einen Auszug aus dem Interview gibt es aber auch im nachfolgenden Text...

Über "California", featuring E-40, Dam-Funk and Ariel Pink... 
Alchemist:
Also, ich kannte Dam-Funk, aber hatte Ariel Pink aber noch nicht getroffen. Aber, klar, E-40 ist für uns alle eine Legende. Eine West Coast-Legende. Das war tatsächlich das erste Mal, dass wir was zusammen machen konnten... Oh hat den Track ziemlich bunt aus Teilen des Instrumental-Sountracks zusammengezimmert und dann hat er Dam-Funk reingebaut. Der Schluss ist so ziemlich meine Lieblingsstelle des gesamten verf****** Albums. Also dann, wenn am Ende das Klaviersolo kommt, das ist echt abgefahren. Mann, ich liebe diese Platte.

Darüber, welcher Künstler, der an Welcome to Los Santos mitgearbeitet hat, sie am meisten erstaunt hat...
Oh No: 
Ich würde sagen Sam von Future Islands. Sein S***** ist ziemlich hart, sein S***** ist echt verrückt. Future Islands ist verrückt.
Alchemist: Stimmt, das war ein wilder Typ und als wir sie getroffen haben kamen wir drauf, dass er tatsächlich auch rappt. Das war ziemlich verrückt, weil wir von so ziemlich den gleichen Sachen beeinflusst sind, aber das, was am Ende rauskommt, ist so verschieden. Aber wir respektieren uns und und deshalb war es ganz cool, glaube ich. Es ist total abgefahren, weil wir ihn gar nicht deshalb angesprochen haben, sondern weil wir die Musik mögen. Sein Spektrum ist Wahnsinn... die Stimme mancher Leute fühlt sich an... wie eine Zigarette. Ich weiß nicht mal, ob er raucht, aber es fühlt sich so an. Er hat's einfach drauf.

Über ihre Charaktere Dr. Oh and the Chemical Bro, Moderatoren einer Radiosendung im Spiel, und darüber, worum es bei dem neuen Radiosender The Lab überhaupt geht...
Alchemist: Es geht um wissenschaftliche Theorien... und Gras. Und alles dazwischen. Es ist ein großer Spaß. Da müsst Ihr reinhören, wir gehen ganz schön tief rein. Viele der Leute auf dem Album haben es geschafft, im Sender anzurufen, Ich kann Euch nur empfehlen, mal reinzuhören und herauszufinden, wer wer ist. Jeder hat eine bestimmte Rolle übernommen und viel Spaß gehabt. Es war ein großartiges Erlebnis...

Über die Zusammenarbeit mit Curren$y (gefeatured im Song "Fetti" mit Freddie Gibbs)...
Alchemist: Er ist ein "rauchiger" Typ. Ich liebe es, zu seinen Shows zu gehen, weil man dort Leute sehen kann, die praktisch ohnmächtig sind von dem ganzen Gras. Einfach nur abhängen und ein wenig ausruhen... Es war ganz seltsam, weil als ich zum ersten Mal  zu seiner Show ging, hat er es echt krachen lassen, aber da waren ein paar Typen , die einfach nur noch auf den SOfas lagen, einfach abgestürzt, wisst Ihr, was ich meine? [Manche Leute] gehen zu seiner Show und geben sich's nach dem Motto "high werden und Curren$y sehen"... aber so funktioniert das nicht.

Darüber, wie Vinewood Boulevard Radio, Wavves' Radiosender im Spiel, entstanden ist...
Nate: Ich bin schon ziemlich lange mit vielen der Jungs von Rockstar brfreundet - sie kamen immer und haben sich Wavves angeschaut, wenn wir New York unsicher gemacht haben und dann hat sich das irgendwie ganz natürlich entwickelt. Sie baten mich, einen Song für das neue Spiel zu machen und es wurde ein Radiosender draus.

Über den Status des neuen Albums von Wavves...
Nate:
Die neue Platte von Wavves erscheint gleube ich im August bei Warner Brothers und Ghost Ramp. Ich habe das genaue Datum nicht im Kopf, aber sie ist fertig.

Und wann kriegen wir sie zu hören?
Nate: Schon bald. Wir stellen vielleicht drei Lieder vor, bevor das Album erscheint.

Und was kommt als Nächstes von Gangrene (Al & Oh Nos gemeinsames Projekt)...
Alchemist:
Ich habe gehört, es soll ein neues ALbum kommen. Ich bin mir nicht sicher, da müsst Ihr den Doktor fragen. Er ist gerade im Labor. Wie steht's mit den Mixen?
Oh No: Die Mixe sind schon ganz schön geil. Sie sind ziemlich, ziemlich abgefahren.
Alchemist: Unser neues Album wird ziemlich bald erscheinen. Wir haben noch kein genaues Datum, aber wir sind diesen Sommer über gemeinsam auf Tour mit Action Bronson und machen das Album deshalb gerade fertig. Wir haben die erste Single und wir haben das Video dazu, also würde ich sagen im Juli.
 

Vielen Dank nochmal an Al, Oh No und Wavves für ihren Besuch. Um künftig weitere Online-Sessions mit Künstlern aus dem GTAV Soundtrack zu sehen, folgt Rockstar auf Twitch.
 

Ähnliche Artikel:
Rockstar Editor-Wettbewerb: Erstelle das offizielle Musik-Video zu "Leave" von Wavves
The Alchemist and Oh No Present: Welcome to Los Santos - jetzt erhältlich
GTAV Soundtrack-Künstler im Spotlight: Ein Interview mit The Chain Gang of 1974

Rockstar Editor-Wettbewerb: Erstelle das offizielle Musikvideo zu “Leave” von Wavves

Gepostet: 2 weeks, 1 day ago | Autor: R* M | Thema: Musik, Social Club, Spiele

Alle angehenden Regisseure in Vinewood aufgepasst: Ihr hattet nun einige Wochen Zeit, um euch mit dem Rockstar Editor vertraut zu machen (und wir haben schon einige wahrlich großartige Werke entdeckt, die bereits veröffentlicht wurden) - jetzt ist es an der Zeit, euer Talent gegen das der anderen Mitglieder der Grand Theft Auto V PC Community im ersten offiziellen Rockstar Editor-Videowettbewerb unter Beweis zu stellen. Das ist eure Chance, das offizielle Musikvideo zu dem Track "Leave" von Wavves aus dem Album "Alchemist & Oh No Present: Welcome To Los Santos" und "The Lab", dem neuen Radiosender im Spiel, zu erstellen.


DAS KREATIVE BRIEFING

Wahrscheinlich habt ihr die Jungs von Wavves in eurem Radioprogramm von Los Santos gehört oder sie vor Kurzem gesehen, als sie bei einem unserer Rockstar Games-Live-Streams zu Gast waren. Jetzt beauftragen Wavves die Social Club-Community, ihr offizielles Musikvideo zu "Leave" zu erstellen. Die Jungs von Wavves höchstpersönlich werden zusammen mit Rockstar Games die Finalisten begutachten und entscheiden, wer gewinnt. Deshalb hier ein paar Vorgaben, nach was sie suchen:

Der Song handelt vom Ausweg aus einer schlimmen Situation. Ob es sich dabei um ein kriminelles Vorhaben, eine schwierige romantische Beziehung oder etwas komplett anderes handelt, obliegt ganz eurer Interpretation als Regisseur des Musikvideos. Also, viel Spaß dabei und schreckt auch nicht vor Ideen zurück, die vielleicht etwas seltsam wirken.

Um Eure Kreativität in Schwung zu bringen, könnt ihr euch hier den Track anhören:




DIE PREISE

Neben der Ehre, dass euer Meisterwerk zum offiziellen Musikvideo des Tracks gewählt wird, winken dem Gewinner eine besondere G910 Orion Spark Gaming-Tastatur mit G510 Proteus Core Gaming-Maus, die beide mit einer Lasergravur des Rockstar Editor-Logos und deiner persönlichen Social Club-ID versehen werden, um sie zu einer wirklich einmaligen Ausstattung zu machen. 

Die G910 Orion Spark Gaming-Tastatur verfügt über ultra-präzise mechanische Tasten und die intelligente Beleuchtung von Logitech. Die hinterleuchteten Tasten werden komplett von GTAV PC unterstützt und passen sich im Story-Modus dynamisch der speziellen Farbe des jeweiligen Charakters an (blau für Michael, grün für Franklin, orange für Trevor). Die Funktionstasten leuchten abwechselnd rot und blau, wenn Du einen Fahndungslevel hast. Zudem kann ein spezielles Profil eingerichtet werden, damit im Rockstar Editor nur die dort relevanten Tasten beleuchtet werden. Die G510 Proteus Core Gaming-Maus verfügt über 11 programmierbare Tasten, anpassbares Gewicht und 5 wählbare DPI-Einstellungen, von 200dpi für präzises Zielen bis hin zu 12.000 dpi für blitzschnelle Manöver.

Und als wäre das noch nicht genug, erhält der Gewinner noch ein Deluxe-Paket mit offizieller GTAV-Ausstattung sowie einen 100 $-Gutschein für das Rockstar Warehouse, der für alles gilt, was im Moment verfügbar ist. Perfekt zum Vervollständigen Eurer digitalen Rockstar-Spielesammlung, zum Stöbern in Rockstar-Bekleidung, oder zum Erweitern Eures Fuhrparks in GTA Online mit einer Megalodon-CashCard.

Die zweit- und drittplatzierten Teilnehmer erhalten ebenfalls einen 100 $-Gutschein für das Rockstar Warehouse und ein Deluxe-Paket mit GTAV-Ausstattung.

Das Gewinner-Video und die zweit- und drittplatzierten Videos werden darüber hinaus hier auf dem Rockstar Newswire präsentiert.


WIE MAN TEILNIMMT

Mitmachen ist ganz einfach. Erstellt einfach ein Video mit dem Rockstar Editor in GTAV PC und veröffentlicht es über das Menü im Spiel im Rockstar Games Social Club. Geht dann auf den Reiter "Meine Videos" im Social Club und verseht das Video mit dem Tag "leave", um so am Wettbewerb teilzunehmen. Noch ein paar wichtige Anmerkungen:

  • Das Video muss den Track "Leave" von Wavves - und nur diesen - als Soundtrack benutzen.
  • Das Video muss zwischen 3 und 5 Minuten lang sein.
  • Das Video muss im Rockstar Games Social Club zwischen jetzt und 23:59 Uhr (ET) am 8. Juni veröffentlicht und mit dem Schlagwort "leave" versehen werden, um sich zu qualifizieren.
  • Aus rechtlichen Gründen können nur Einwohner bestimmter Länder gewinnen.
  • Das Video muss mit dem Rockstar Editor erstellt werden. Wir wissen, dass viele der erfahreneren Benutzer des Rockstar Editor gerne weitere externe Videoschnittsoftware benutzen, aber um diesen Wettbewerb mit gleichen Voraussetzungen für alle Teilnehmer durchführen zu können, müssen wir darauf bestehen, dass nur der Rockstar Editor zur Produktion des Videos benutzt wird.

FREISCHALTBARES T-SHIRT FÜR JEDEN VIDEO-REGISSEUR (NUR DIESEN JUNI EINLÖSBAR)

Selbst falls ihr nicht gewinnt, belohnen wir alle Social-Club-Mitglieder weltweit, die im Wettbewerbs-Zeitraum ein Video in den Social Club hochladen (nicht bloß diejenigen, die am Wettbewerb teilnehmen) mit einem freischaltbaren Ingame-T-Shirt, das das Logo des Vinewood-Blockbusters Der einsame Roboter in Großbritannien zeigt. Bitte beachtet, dass das T-Shirt erst nach Abschluss des Wettbewerbs im Juni freigeschaltet wird, also werdet ihr es nicht sofort erhalten, nachdem ihr ein Video hochgeladen habt! Und alle, die Der einsame Roboter in Großbritannien noch nicht gesehen haben, können dies jetzt in den Kinos Tivoli, Ten Cent und Oriental in Downtown Los Santos nachholen.

Wavves und Rockstar Games werden das Gewinner-Video danach auswählen, wie gut das oben genannte kreative Briefing eingehalten oder interpretiert wurde, nach der künstlerischen Leistung bzw. dem Unterhaltungswert, der Produktionsqualität und der allgemeinen Kreativität. Auf der Wettbewerbs-Seite im Social Club könnt ihr sehen, wie gut euer Clip im Wettbewerb bei anderen Social-Club-Mitgliedern ankommt und auch, wer im Juni als Gewinner bekannt gegeben wird.

Ungültig in bestimmten Ländern, in denen der Wettbewerb unzulässig ist. Offizielle Teilnahmebedingungen unter www.rockstargames.com/socialclub/events/contests.
 

The Alchemist and Oh No Present: Welcome to Los Santos – jetzt erhältlich

Gepostet: on April 21 2015, 12:03pm | Autor: R* Q | Thema: Musik, Spiele

The Alchemist and Oh No Present: Welcome to Los Santos, die herausragende Sammlung brandneuer Tracks mit erstklassigen Künstlern, die für GTAV produziert und von der Welt des Spiels inspiriert wurde, ist jetzt via iTunes und auf CD verfügbar.
 
Schaut euch unten das Video an und lauscht Alchemist, Oh No und ein paar weiteren Gastmusikern, wie sie über die Entstehung des Albums diskutieren.
 

 
Hier einige Stimmen aus der Musik-Presse zu den Singles, die bisher aus dem Album “Welcome to Los Santos” ausgekoppelt wurden:
 
Freddie Gibbs and Curren$y, “Fetti”

"Noch ein weiterer Edelstein aus der mit zahlreichen Stars besetzten Tracklist des Künstlers" – XXL

"Phänomenal" – Okayplayer

 
MNDR Feat. Killer Mike, “Lock & Load”

"MNDR liefert auf langsame Weise durchdringende Waffensounds gemischt mit Drums und Klamotten-erschütterndem und langsam schlängelndem Synth-Bass. Killer Mike kommt vorbei und schießt das Magazin mit einem Sechzehner leer, der alles kalt macht – im wahrsten Sinne des Wortes." – Stereogum (Named one 5 best songs of the week)

"Vermischt MNDRs träumerische Vocals mit Mikes professionell zusammengestellten und rausgehauenen Versen"– SPIN

"Der Track ist gleichermaßen robust wie sphärisch und lebt von den Stärken der beiden Künstler. Sie wirken wie ein Tag Team, das dem Gegner einheizt: Der MC aus Atlanta haut die pulverisierenden Reime raus, während MNDR eine leidenschaftliche und traumartige Kulisse webt." – Consequence of Sound

 
E-40 – “California” feat. Dam-Funk & Ariel Pink

"Der legendäre Bay-Area-Rapper E-40 nimmt es in “California”  mit dem entspannten Pop-Weirdo Ariel Pink aus LA auf – und irgendwie ergänzen sich die beiden perfekt." – Stereogum


Wenn ihr GTAV auf PC spielt, schaltet einfach das Radio ein, um das vollständige Album auf dem Sender “The Lab“ zu hören. Dort gibt es auch Anrufe von den Gastkünstlern des Albums. Moderiert wird der Sender von Alchemist and Oh No als wissenschaftlich versiertes Duo “Dr No and the Chemical Bro.”

Self Radio: So erstellt ihr euren eigenen Radiosender in GTAV PC

Gepostet: on April 15 2015, 4:48pm | Autor: R* L | Thema: Musik, Spiele


YouTuber MrBossFTW erklärt, wie ihr mit Self Radio euren eigenen Radiosender an den Start bringt. 

Eines der vielen coolen neuen Features in Grand Theft Auto V für PC ist Self Radio – ein Radiosender, der es euch erlaubt, zu den Klängen eurer eigenen Musik durch Los Santos zu cruisen. Durch ein paar einfache Anpassungen der Audio-Einstellungen im Spiel könnt ihr externe Musikdateien hinzufügen.

Viele Benutzer verwenden unterschiedliche PC-Konfigurationen. Der Ordner, in den die Audio-Dateien kopiert werden müssen, liegt vermutlich hier: C:\Eigene Dokumente\Rockstar Games\GTA V\User Music.

Neben dem hilfreichen Tutorial von MrBossFTW oben, könnt ihr euch auch dieses Video von Ross' regelmäßigem Streaming-Partner Dat_Saintsfan anschauen. Ihr werdet im Handumdrehen zur Musik eures eigenenen Senders abrocken.

Ach ja, wenn ihr eine Reise in die Vergangenheit antreten wollt und eure Self Radio-Playlist mit Tracks der klassischen GTA-Radiosender bestücken wollt, dann schaut euch diesen Artikel mit unseren offiziellen iTunes-Playlists zu Spielen wie Vice City, San Andreas und anderen an.

 
Verwandte Artikel:
Grand Theft Auto V ist jetzt erhältlich für PC
Official Grand Theft Auto Radio Playlists on Spotify and iTunes

"Welcome to Los Santos"-Album jetzt vorbestellbar

Gepostet: on March 31 2015, 9:59am | Autor: R* Q | Thema: Musik, Spiele

"Welcome to Los Santos", die genreübergreifende Musiksammlung mit Tracks, die durch die Welt von Grand Theft Auto V inspiriert wurden, kann ab sofort auf iTunes vorbestellt werden. Der Track 'Play It Cool' von Gangrene featuring Earl Sweatshirt und Sam T. Herring von Future Islands kann sofort nach der Vorbestellung heruntergeladen werden.

Das Album wurde von Alchemist & Oh No geschaffen und arrangiert. Dabei ließen sie sich stark durch ihre Zusammenarbeit mit dem legendären Komponisten Edgar Froese von Tangerine Dream und Woody Jackson im Rahmen des Instrumentalsoundtracks von Grand Theft Auto V beeinflussen. "Welcome to Los Santos" umfasst komplett neu komponierte Tracks, die in Zusammenarbeit mit verschiedensten Künstlern aus Hip-Hop, Electronica, Dancehall, Rock, R’n’B und anderen Genres entstanden sind. Die Tracks des Albums sind darüber hinaus auf "The Lab" zu hören, dem brandneuen Radiosender, der in der PC-Version von Grand Theft Auto V sein Debüt feiert. Das Album erscheint auf CD, Vinyl und als digitaler Download am 21. April bei Mass Appeal Records.

 
Folgende Tracks sind auf dem Album enthalten:

1. Gangrene – Play It Cool feat. Samuel T. Herring (of Future Islands) & Earl Sweatshirt
2. Ab-Soul – Trouble feat. Aloe Blacc
3. Tunde Adebimpe – Speedline Miracle Masterpiece feat. Sal P & Sinkane
4. MC Eiht & Freddie Gibbs – Welcome to Los Santos feat. Kokane
5. Phantogram – K.Y.S.A 
6. Vybz Kartel – Fast Life 
7. King Avriel – 20's 50's 100's feat. A$AP Ferg
8. MNDR – Lock & Load feat. Killer Mike
9. Popcaan – Born Bad feat. Freddie Gibbs
10. E-40 – California feat. Dam-Funk & Ariel Pink
11. Wavves – Leave
12. Curren$y & Freddie Gibbs – Fetti
13. Little Dragon – Wanderer
14. Action Bronson & Danny Brown – Bad News


Verwandter Artikel:
Neue Musik für GTAV: The Alchemist and Oh No präsentieren Welcome to Los Santos

Neue Musik für GTAV: The Alchemist and Oh No präsentieren Welcome to Los Santos

Gepostet: on March 6 2015, 10:33am | Autor: R* Q | Thema: Musik, Spiele

Brandneuer Radiosender sowie neues Soundtrack-Album von The Alchemist & Oh No, den Komponisten des Instrumental-Soundtracks von GTAV angekündigt.

Wir freuen uns, heute das Album The Alchemist and Oh No Present: Welcome to Los Santos anzukündigen. Welcome to Los Santos ist eine genre-übergreifende Sammlung neuer Musik, für Grand Theft Auto V, die ab 14. April erstmals exklusiv in der PC-Version von Grand Theft Auto V zu hören und dann ab 21. April als eigenständiges Album von Mass Appeal Records erhältlich sein wird.

Welcome to Los Santos verbindet neue, durch den Instrumental-Soundtrack von GTAV (komponiert von The Alchemist and Oh No in Zusammenarbeit mit Woody Jackson und Tangerine Dream) inspirierte Tracks zu einem einzigartig vielfältigen Album. Zusammen mit Gästen aus allen Musikbereichen – darunter  Earl Sweatshirt, Little Dragon, Phantogram, Freddie Gibbs, Killer Mike, Tunde Adebimpe und Samuel T. Herring (von Future Islands) – haben The Alchemist and Oh No eine musikalische Reise zusammengestellt, die jeden Winkel der fiktiven Welt von Grand Theft Auto V abdeckt.

Die Musik auf Welcome to Los Santos wird erstmals in GTAV für PC auf dem neuen von The Alchemist und Oh No moderierten Radiosender „The Lab“ im Radioprogramm von Los Santos zu hören sein. Weitere Updates über die Musik in GTAV werden folgen. Die Tracks aus dem Album werden auch im Rockstar-Editor für PC verfügbar sein als Soundtrack für eure selbsterstellten Videos. Das komplette eigenständige Album, das am 21. April erscheint, wird von Mass Appeal Records als Download und im Handel als CD und auf Vinyl veröffentlicht.

Lest euch hier den Artikel auf Vanity Fair durch und unten könnt ihr euch die erste Single-Auskopplung des Albums mit dem Titel “Play it Cool” von Gangrene (The Alchemist and Oh No) featuring Samuel T. Herring (von Future Islands) und Earl Sweatshirt anhören. In den kommenden Wochen halten wir noch viele weitere Infos zu Welcome to Los Santos für euch parat.

GTAV Soundtrack-Künstler im Spotlight: Ein Interview mit The Chain Gang of 1974

Gepostet: on February 9 2015, 3:50pm | Autor: R* L | Thema: Musik, Spiele


In unserer letzten YouTube-Episode der GTA Online-Sessions spielten und quatschten wir mit The Chain Gang of 1974 ("Sleepwalking"), die am GTAV-Soundtrack mitgearbeitet haben.

Vor Kurzem sind wir mit The Chain Gang of 1974 aka Kamtin Mohager rumgehagen, der am Grand Theft Auto V-Soundtrack mitgearbeitet hat und für einen der Tracks ("Sleepwalking") verantwortlich zeichnet, der eng mit GTAV verbunden ist – nicht umsonst ist er Bestandteil des offiziellen Launch-Trailers und des ersten TV-Spots. Beim gemeinsamen Live-Spielen von GTA Online auf dem Rockstar Twitch-Channel, haben wir mit ihm über Chain Gang gesprochen und darüber, was er im Moment ausheckt, seit "Sleepwalking" das erste Mal über die Radiowellen von Radio Mirror Park in die Welt hinausgesendet wurde. Schaut euch unsere YouTube-Episode der GTA Online-Sessions oben an für die Highlights und lest unten weiter für eine Auswahl der interessantesten Stellen des Interviews.

Zum Thema Namensfindung seiner Band ...
"Ich habe die Band Ende 2006 gegründet und zu der Zeit habe ich eine ganze Menge The Raveonettes gehört – da haben sie gerade eine Platte mit dem Titel Chain Gang of Love veröffenlticht. Also habe ich das genommen und das Geburtsjahr eines weiteren von mir verehrten Künstler hinzugefügt, nämlich dem von Ryan Adams – und so ist "The Chain Gang of 1974" entstanden. Mir ist klar geworden, dass es ein bisschen lang ist, also versuche ich durchzusetzen, dass das "The" weggelassen wird."

Zum Thema Daydream Forever auf Vinyl ...
"Wir arbeiten daran – ich wünschte nur, dass es eine leichte Sache wäre. Es ist cool weil ich ein riesen Vinyl-Nerd bin und Vinyl definitiv wieder zurück ist. Das heißt aber auch, dass die Produktionszeiten sehr lang sind. Ich habe die Rechte dafür bekommen und es geht bald in Produktion ... es wird definitiv dieses Jahr passieren."

Und Zum Thema Veröffentlichung auf Kassette ...
"Es gibt da neue Bewegung in Sachen Kassette und ich finde, es ist ein lustiger Weg, Musik zu veröffentlichen und dennoch dafür zu sorgen, dass die Dinge für die Fans und Hörer spannend bleiben, deswegen werden wir lediglich eine limitierte Auflage der Kassetten produzieren [im Februar]."

Zum Thema, worum es bei "Sleepwalking" eigentlich geht ...
"Ein Emo zu sein und das Herz gebrochen zu bekommen, Mann [lacht] ... Nein, ich mag Musik über solche Dinge zu schreiben, das macht Spaß. Ich werde dabei ganz viel beeinflusst von Bands, die in die gleiche Kerbe schlagen und ich finde es universell, etwas womit sich jeder identifizieren kann. Aber ja, es geht um eine Ex-Freundin, darum geht es ... aber hat sich als gut herausgestellt. Ohne sie hätte ich keinen Song in GTAV, deswegen an dieser Stelle eine Runde Applaus für sie."

Zum Thema Schreibprozess ...
"Die letzten beiden Platten, die ich gemacht habe [2011 Wayward Fire und 2014 Daydream Forever] habe ich mit einem meiner guten Kumpels zusammen gemacht, Isom Innis [von Foster the People]...Er und ich arbeiten auf eine bestimmte Weise, die sehr effizient ist. Wir sind im Prinzip nach Malibu umgezogen und ich denke, ich bin ins Studio mit ein paar Ideen gegangen, aber wir haben einfach unser gesamtes Equipment mitgebracht, einen Monat zusammen in dem Haus am Hügel gewohnt und sind mit 11 Liedern in der Tasche zurückgekommen."

Zum Thema neues Projekt Teenage Wrist ...
"Wir wollen dieses Ding auf eine organische Weise aufziehen deswegen haben wir praktisch die erste Single ["Teenage Wrist"] einfach rausgestellt und waren sehr gespannt darauf, wie sich das Ganze entwickelt. Die Leute haben Wind davon bekommen und durch Zufall ist Gerard Way von My Chemical Romance drauf gestoßen und hat darüber gesprochen und das war einfach eine schöne Weise, wie das zustande gekommen ist. Ich habe an dem Projekt mit meinem guten Freund Marshall [Gallager von Swing Hero] gearbeitet, mit dem ich in Colorado zusammen auf die High School gegangen bin, genau wie mit unserem Drummer Anthony. Wir haben Spaß dabei, es ist cool in einer nicht-Elektroband zu sein, einfach nur in einer grungigen Rock-Band für eine Zeit lang. Wir bereiten uns gerade auf den Release der zweiten Single vor ... und dann werden wir in Kürze die Details zum Album veröffentlichen."

Einen großen Dank an Kam fürs Vorbeischauen und auch an die Community für die großartigen Fragen, die gestellt wurden im Twitch-Chat. Ihr könnt den Stream in Gänze hier anschauen. Und um bei Kam auf dem Laufenden zu bleiben, solltet ihr einen Blick auf die Chain Gang Facebook-Seite werfen und bei der ersten Single auf Teenage Wrist namens "Afterglow" reinzuhören:

Verwandte Artikel: :
GTAV-Soundtrack: Hört euch die neuen Songs von Flying Lotus, Jamie Lidell, Freddie Gibbs und vielen weiteren an
The Music of Grand Theft Auto V: Limitierte Soundtrack-Edition erscheint im Dezember auf CD und als Vinyl-Box-Set

Ruhe in Frieden, Edgar Froese von Tangerine Dream

Gepostet: on January 23 2015, 7:06pm | Autor: R* Q | Thema: Musik

Wir alle bei Rockstar Games waren zutiefst betrübt, als wir vom Ableben von Edgar Froese, dem unglaublichen Pionier auf dem Gebiet der elektronischen Musik und Gründer von Tangerine Dream, erfahren haben.

Froese war eine Musik-Ikone, deren Schaffen sechs Jahrzehnte umfasste. Er war eine große Inspiration für uns alle und es war uns eine Ehre, dass wir bei der Entstehung des GTAV-Scores so eng mit ihm zusammenarbeiten durften.

Wir möchten der Familie Froese unser aufrichtiges Beileid aussprechen.


Edgar Froese bei der Live-Aufführung des Scores aus dem GTAV-Soundtrack bei einem besonderen Konzert anlässlich des New York Film Festivals in der Church of St Paul the Apostle.


Backstage bei der Aufführung beim New York Film Festival: Edgar Froese mit den anderen Score-Komponisten Woody Jackson, The Alchemist and Oh No sowie der GTAV-Band.

Rockstar Warehouse